Meine Arbeitsweise

Jeder Mensch wird im Laufe seines Lebens mit unterschiedlich vielen und großen Herausforderungen bzw. Problemen konfrontiert: Die Scheidung der Eltern, Todesfälle im näheren Umfeld, Erfahrungen von emotionaler Vernachlässigung, körperliche Erkrankungen,  Missbrauchs- und Misshandlungserfahrungen, räumliche Veränderungen, Unfälle, Arbeitslosigkeit, finanzielle Schwierigkeiten, berufliche Belastungen, Beziehungskonflikte und -abbrüche oder familiäre Konflikte. Diese Liste ließe sich beliebig weiterführen.

In vielen Fällen gelingt es, diese Krisen selbständig und mit Hilfe nahestehender Personen in gesunder Weise zu bewältigen. Es besteht sogar die Chance, an den Herausforderungen zu wachsen.

 

Möglicherweise wünschen Sie sich bei der Bewältigung dieser Krisen eine außenstehende neutrale Person, die Sie unterstützt. In solchen Fällen kann Beratung und Coaching angezeigt sein. Dabei handelt es sich um eine in der Regel kürzere und unter Umständen sporadische Begleitung bei beruflichen und privaten Entwicklungsprozessen. Diese Begleitung findet in einer ziel- und lösungsorientierten Weise statt. Gegenwärtige Erfahrungen und zukünftige Vorhaben finden deutlich mehr Berücksichtigung als Vergangenes. Ein zentrales allgemeines Ziel von Beratung und Coaching ist, Sie - als ExpertIn für die eigene Lebensgestaltung - dabei zu unterstützen,  ihre Ressourcen wiederzuentdecken, nutzbar zu machen und auf dieser Grundlage wichtige Entscheidungen zufrieden stellend zu treffen.

 

In anderen Fällen übersteigen die Probleme die eigenen Selbstheilungskräfte so sehr, dass daraus psychische und psychosomatische Symptome entstehen. Oft führen sie zu psychischem, manchmal auch körperlichem Leid und zu Beeinträchtigungen im Alltag. Kurzfristig hilfreiche Bewältigungs- bzw. Lösungsstrategien, die möglicherweise in früheren Lebensabschnitten gelernt und erfolgreich angewendet wurden,  wie z. B. Vermeidungsverhalten, Schonverhalten, sozialer Rückzug, Ablenkung usw. werden einseitig und unflexibel eingesetzt.  In solchen Fällen kann eine psychologische Psychotherapie angezeigt sein.  Ziel der psychotherapeutischen Behandlung ist es, das psychische Leid zu erfassen, zu heilen oder zumindest zu lindern. Im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe soll die Therapie Sie dabei unterstützen, Ihre Selbstheilungskräfte erneut zu aktivieren und zu verbessern. Dies kann gelingen, indem vergangene schmerzliche Erlebnisse verarbeitet werden und am Beispiel gegenwärtiger Belastungen gelernt wird, zukünftige Herausforderungen und Probleme flexibel und gesund zu bewältigen.

Zusammengefasst besteht das zentrale Ziel der Psychotherapie darin, Sie dabei zu unterstützen, Ihre Lebensqualität wiederzufinden und zu steigern.

 

Um Sie beim Erreichen Ihrer individuellen Ziele flexibel zu unterstützen, biete ich Ihnen ein integratives Behandlungsangebot: Basierend auf der Kognitiven Verhaltenstherapie, einem wissenschaftlich und sozialrechtlich anerkannten Psychotherapieverfahren, integriere ich Elemente weiterer Ansätze, wie z. B. der Gestalttherapie, der Schematherapie, der emotionsfokussierten Therapie, der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT), der Ego-State-Therapie sowie EMDR.

 

Die Qualität meiner Arbeit wird durch die regelmäßige Teilnahme an zertifizierten Fortbildungsveranstaltungen sowie Supervisions- und Intervisionsgruppen gesichert.

Meine Haltung

Auf der Grundlage eines wissenschaftlich fundierten Vorgehens steht Ihre Individualität und Einzigartigkeit im Fokus der Behandlung. Ihre Biographie, ihre Bedürfnisse, Wünsche, Absichten, Ziele, Ihre emotionalen Erlebnismuster, Denkweisen und Ressourcen bestimmen den therapeutischen Prozess.

 

Um einen vertrauensvollen Kontext zu schaffen, begegne ich Ihnen mit größtmöglicher Offenheit, Wertschätzung, Zugewandtheit und Echtheit.

 

Der psychotherapeutische Prozess wird darüber hinaus von maximaler Transparenz geprägt. Sie werden in alle Entscheidungen miteinbezogen.

 

Letztlich unterliege ich der Schweigepflicht. Die Behandlungsinhalte werde ich ohne Ihr explizites Einverständnis nicht weitergeben. Maximale Diskretion wird gewährleistet.

Dr. Udo Luckey

Psychologischer Psychotherapeut

Huckarder Straße 12

44147 Dortmund

Telefon: 0231/79914466

Fax: 0231/79910306


Praxis Dr. Luckey auf google+ und Facebook